Modellkommode aus Nussbaum

  • P1183123
  • P1183125

 

Jugendstil um 1900, vierschübig mit fein gearbeiteten Originalbeschlägen, restauriert, Schellack-Handpolitur.

Objekt Nr. 224

 

 

 

Massiver Eichenholzschrank

  • P1183119

 

Louis - Seize um 1790, besonders kleine Ausführung aus Westfalen, restauriert, in alle Teile zerlegbar, mit einem Schubkasten.

Objekt Nr. 227

 

 

 

Schreibschatulle aus Nussbaum

  • 7 (2)
  • 7 (1)
  • 7 (3)
  • 7
  • 7[1]

Dieser deutsche, massiv gebaute Sekretär mit schräg angelegter und ausstellbarer Schreibplatte über dem Kommodenunterbau ist ein zweckmäßig konstruiertes Möbel mit übersichtlichem Innenteil in schlichter Eleganz (aus dem 1800 Jahrhundert). Oberfläche in Schellackpolitur nach eingehender liebevoller Instandsetzung und giftfreiem Holzschutz

Objekt Nr. 4

 

 

 

Seeländer

  • DSC 0052
  • DSC 0053
  • DSC 0054

 

Dieses typisch norddeutsche Möbel entstand um 1840 und wurde aus Eichenholz gefertigt. Der Schreibschrank bietet etliche Schubkästen und Fächer als Behältnis, besitzt eine ausziehbare Schreibfläche mit Lesepult und Stauraum. Bemerkenswert ist die architektonische Innenfachgestaltung aus diversen Edelholzfurnieren. Oberflächenveredelung mit Schellackpolitur nach vollständiger Restaurierung .

Objekt Nr. 230

 

 

 

Biedermeier Ohrenbackensessel

  • P1183095
  • P1183098

 

große Ausführung, um 1830 aus massiver Esche, Herkunft Mecklenburg. Das Gestell ist handpoliert und das Polster vollständig neu eingearbeitet mit Nessel - Schwarzbezug.

Objekt Nr. 231

 

 

 

Seite 26 von 28

Go to top